Newsticker

 

Liebe Vereinsmitglieder,

da sich bereits jetzt schon abzeichnet, dass zur nächsten Wahlperiode 2020 in der Vorstandschaft einige Plätze frei werden, möchte ich an Euch appellieren, sich für eine Kandidatur bereitzustellen und Euch beim Vorstand zu melden.

Bereits ein Jahr im Vorfeld ist dies sinnvoll, damit von den jeweiligen Vorgängern eine Übergabe stattfinden kann und so der Einstieg in ein Ehrenamt erleichtert wird. Welche Posten genau zu vergeben sind, erfahrt Ihr am besten bei einem Gespräch mit uns an einem Mittwochabend im Vereinsheim ab 19:00 Uhr.

Leider sind es derzeit vor allem die älteren Mitglieder, die einen großen Teil der Aufgaben übernehmen. Ich würde mir wünschen, dass vor allem in der Altersgruppe der 30-60jährigen sich mehr Mitglieder melden würden, auch wenn es auf Grund von Beruf und Familie mit Sicherheit eine Mehrbelastung bedeutet.

Keiner wird in seiner Position alleine gelassen und im Bedarfsfall sind andere Vorstandmitglieder gerne bereit auszuhelfen. Nur wenn sich Mitglieder in unserem Verein auch engagieren, kann der Verein auch in Zukunft bestehen!

Wenn jemand nicht ganz so viel Zeit entbehren kann, möchte ich Euch bitten, Euch trotzdem zu melden. Als positives Beispiel kann ich den Gerätewart nennen, der ab dem Sommer 2018 dafür sorgt, dass besonders für unser Fischer- und Lindenfest die notwendigen Gerätschaften und Materialen in gutem Zustand bleiben und so vor allem den Sportwarten die Arbeit erleichtert.

So soll es in Zukunft mehrere solcher Positionen geben, die jeweils beschränkt auf eine Spezialaufgabe der Vorstandschaft Arbeit abnehmen und es machbarer werden soll, für die Vorstandschaft zu kandidieren und miteinzusteigen.

Für die Angelsaison 2019 wünsche ich Euch viel Erfolg und jede Menge schöner Anglertage!

Petri Heil – Euer Wolfgang Ludwig, 2. Vorstand