Brandl-Weiher

Der Brandl-Weiher ist den beiden Notzinger Weihern vorgelagert.

Er hat eine Fläche von ca. 2,0 Hektar und eine durchschnittliche Tiefe ca. 5 m - 7 m. Es können Karpfen, Schleien, Hechte, Barsche, Brachsen und andere Weißfische gefangen werden.

Alle gesetzlich erlaubten Köder dürfen verwendet werden.

Bildergalerie


Diese Webseite benutzt Cookies - aus technischen Gründen werden, je nachdem von wo aus Sie uns besuchen, mindestens zwei Session Cookies gesetzt, die mit Beendigung Ihres Besuchs gelöscht werden (Art. 6 Abs. 1f DSGVO). Die Datenschutzerklärung gibt Ihnen nähere Informationen, warum wir welche Cookie Arten verwenden.
Zur Datenschutzerklärung Ok